installationen 2016
april 2016 - 100 hours of art

REFUGEE IN A GLOBAL VILLAGE

AUSSTELLUNG "100 HOURS OF ART"

MUSEUMSQUARTIER WIEN, Barocke Suite C
Freitag, 8. April 2016, 12:00 bis 20:00 Uhr

Ausgehend von der gegenwärtigen Situation der Asylsuchenden in Europa, thematisiert der Beitrag „Refugee in a Global Village“ deren massenmediale Aufarbeitung.
Historisch geprägte Zuschreibungen, mit denen Flüchtlinge in Zusammenhang gebracht werden, lassen uns den heimatlosen Menschen scheinbar in dieser Welt als Konventionsflüchtling, Kontingentflüchtling, Binnenvertriebener oder Displaced People erfassen.
Es sind tausende Bilder aus allen Kontinenten, die uns das Leid und die Auswirkungen verschiedener Kriege via Internet vor Augen führen. Dargestellt werden Fluchtsituationen sowie die größten Flüchtlingslager der Welt und deren unvorstellbare Dimension. Trotz unseres historischen Gedächtnisses scheinen unzählige Fluchtmärsche in Vergessenheit geraten zu sein. So wird jeweils ein Polster einem der Kontinente Afrika, Asien, Nordamerika, Südamerika, Australien, Europa und Antarktis gewidmet und soll als Denkanstoß die globale Flüchtlingsproblematik thematisieren.


01_2016_Afrika
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



02_2016_Afrika - Flüchtlingslager Dadaab in Kenja
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



03_2016_Afrika
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



04_2016_Africa
Ein Textfragment der Europahymne „Wem der große Wurf gelungen, eines Freundes Freund zu sein".
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



01_2016_Asien
Flüchtlingslager Zaatari im Norden Jordaniens
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



02_2016_Asien
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



01_2016_Amerika
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



02_2016_Amerika
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



01_2016_Europa
Operation „Rose“
Am 13. August 1961 veranlasst Walter Ulbricht, der Vorsitzende des Staatsrates der DDR,
um 1 Uhr morgens den Bau der Berliner Mauer.
Es wurden 150 Tonnen Stacheldraht zwischen Ost- und Westberlin aufgebaut.
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



02_2016_Europa
Ob die Botschaft von Théodore Géricault „Das Floß der Medusa“,
oder Banksy`s „We're not all in the same boat“ -
versinnbildlicht können nur die Missstände werden.



01_2016_Australien
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



02_2016_Australien
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



01_2016_Südamerika
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



01_2016_Antarktis
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



02_2016_Antarktis
50 x 50 cm, Material: Tyvek Brillion



contact
mail@antoniahinterreitner.at
0676 36 77 944
Dr. Gschmeidler-Straße 14/11
3500 Krems an der Donau